Das erste Leuchtturmprojekt, das von Frank Markowitsch in seiner Funktion als neuer künstlerischer Leiter von CHOEUR3 konzipiert wurde, beschäftigt sich vom 2. bist zum 5. Oktober 2019 mit dem Barockkomponisten Antonio Caldara und der Figur des Heiligen Franziskus‘ von Assisi. Weitgehend unbekannte geistliche Musik Caldaras, der im kommenden Jahr seinen 350. Geburtstag feiert, wird in zwei Konzerten am 4. Oktober in Colmar und am 5. Oktober in Freiburg aufgeführt. Schon am 2. Oktober findet in Freiburg ein großer Thementag zu Antonio Caldara und seiner Franziskusmesse mit Symposium, Dirigierkurs und Meisterkurs „Italienische Aussprache“ statt. Das Projekt wird in Kooperation von Musik im Dialog e.V., CHOEUR3 e.V. und dem Freiburger Forschungs- und Lehrzentrum Musik realisiert.

Informationen zum Thementag am 2. Oktober 2019
Informationen zu den Konzerten am 4. und 5. Oktober 2019
Tickets für das Konzert am 4. Oktober 2019 in Colmar
Tickets für das Konzert am 5. Oktober 2019 in Freiburg